660383
TagenStundenMinutenSekunden


Herzlich Willkommen


„Und als der Pfingsttag gekommen war, waren sie alle an einem Ort beieinander.“ (Apostelgeschichte 2,1).

„pfingsten21“, das bedeutet: Vier charismatisch geprägte Bewegungen in unterschiedlichen Kirchen und Traditionen. Aber eine Sehnsucht, ein Geist, ein Kongress, ein Volk Gottes. „pfingsten21“ ist Ausdruck von Hoffnung und Sehnsucht. Wir wünschen uns ein neues Pfingsten im 21. Jahrhundert. Das können wir weder machen noch herbeiführen. Gott selber muss es schenken. Aber wir können bitten, warten, hören und dann mutig Schritte gehen. Und vor allem: Wir wollen es gemeinsam tun. „pfingsten21“ steht für vier Tage lang gelebte Einheit, Heiliger Geist, Kraft, Trost, Hoffnung, Gemeinschaft. „pfingsten21“ da geht es um geistliche Erneuerung ganz persönlich, in unseren Gemeinden und in der ganzen Kirche. Vier Tage, vier Themen und dazwischen viel Zeit für Begegnung, Gespräche, Gebet. Lassen Sie sich beflügeln vom Heiligen Geist, beleben vom Heiligen Geist, bewegen vom Heiligen Geist und beauftragen vom Heiligen Geist.
Herzlich Willkommen!

Henning Dobers, Pfarrer und 1. Vorsitzender der Geistlichen Gemeinde-erneuerung in der evangelischen Kirche in Deutschland (GGE),
Helmut Hanusch, Diakon und Vorsitzender der Charismatischen Erneuerung in der Katholischen Kirche (CE),
Stefan Vatter, Pastor und Vorsitzender der Geistlichen Gemeindeerneuerung im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (GGE im BEFG),
Andreas Kraft, Pastor und Vorsitzender des Arbeitskreises Geistliche Gemeindeerneuerung in der Evangelisch-Methodistischen Kirche (AGG)


Pressemitteilung zum Download
Newsletter zum Download: Mai 2016 Juni 2016

REFERENTEN



Pater Dr. Raniero Cantalamessa
Theologe und Prediger des Papstes
Henning Dobers
Pfarrer und 1. Vorsitzender der GGE
Dr. Johannes Hartl
Leiter des Gebetshauses Augsburg
Michelle Moran
Präsidentin der internationalen CE
Dr. Heinrich-Christian Rust
Pastor, GGE im BEFG
Swen Schönheit
Pfarrer und theol. Referent der GGE
Stefan Vatter
Pastor und Vorsitzender der GGE im BEFG
Volker Kauder
Vors. der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Programm Freitag

Beflügelt vom Heiligen Geist

19.30 - 21.45 Ankommen & Dank

Referat: Beflügelt vom Heiligen Geist

Stefan Vatter (GGE im BEFG)

Programm Samstag

Belebt vom Heiligen Geist
09.00 - 10.15 Plenum 1
Lobpreis

Referat: ... im persönlichen Leben (Teil 1)

Raniero Cantalamessa
10.15 - 10.45 Pause
10.45 - 12.30 Plenum 2

Referat: ... im persönlichen Leben (Teil 2)

Raniero Cantalamessa
12.30 - 13.30 Mittagspause
13.30 - 15.30 Oasen der Begegnung:
Zeit für Anbetung, Seelsorge, Heilungsgebet, Hörendes Gebet, Coaching/Beratung
15.30 - 16.00 Pause
16.00 - 17.30 Plenum 3

Referat: … in der Gemeinde
Dr. Heinrich-Christian Rust (GGE im BEFG)

Theatergruppe Friedenskirche
17.30 - 19.30 Abendessen
Oasen der Begegnung:
Zeit für Anbetung, Seelsorge, Heilungsgebet, Hörendes Gebet, Coaching/Beratung
19.30 - 21.45 Plenum 4
Lobpreis & Gebet

Referat: ... im Gebet

Dr. Johannes Hartl (Gebetshaus Augsburg)

Programm Sonntag

Bewegt vom Heiligen Geist

09.00 - 10.15 Kath. Eucharistiefeier
Pfr. Josef Fleddermann (CE)
10.15 - 10.45 Pause
10.45 - 12.30 Plenum 5

Referat: ... in Gemeinschaften, Initiativen
und Bewegungen

Michelle Moran (internationale CE)
12.30 - 13.30 Mittagspause
13.30 - 15.30 Oasen der Begegnung:
Zeit für Anbetung, Seelsorge, Heilungsgebet
Hörendes Gebet, Coaching/Beratung
15.30 - 16.00 Pause
16.00 - 17.30 Plenum 6

Referat: … in den Brennpunkten der Welt

Volker Kauder (MdB, Vorsitzender der CDU/CSU- Bundestagsfraktion)
17.30 - 19.30 Abendessen
Oasen der Begegnung:
Zeit für Anbetung, Seelsorge, Heilungsgebet,
Hörendes Gebet, Coaching/Beratung
19.30 - 21.45 Plenum 7
Lobpreis & Fürbitte

Referat: ... im Gebet

Kongressvorstand

Programm Montag

Beauftragt vom Heiligen Geist

09.00 - 10.15 Ev. Abendmahlsfeier
Pfrin. Brigitte Fietz (GGE)
10.15 - 10.45 Pause
10.45 - 12.30 Plenum 8

Referat: Beauftragt vom Heiligen Geist

Pfr. Swen Schönheit (GGE)
4 Statements der Vorsitzenden
der Bewegungen
Sendung & Abschluss

Informationen



Veranstaltungsort
s. Oliver Arena, Stettiner Str. 1, 97072 Würzburg

Anfahrt mit PKW
A3 (von der A7 über Autobahnkreuz Biebelried) bis zur Ausfahrt Heidingsfeld, B19 Richtung Würzburg/Stadtring. Der Beschilderung „s.Oliver-Arena“ folgen.

Anfahrt mit ÖPNV
Straßenbahnlinien 1 und 4 ab Würzburg Hauptbahnhof, Haltestelle Königsberger Straße



Bild- und Tonaufnahmen
Wir weisen darauf hin, dass während der Veranstaltung Film- und Fotoaufnahmen gemacht werden, die im Print- und Online-Bereich von „pfingsten21“ (Homepage, Newsletter, Pressemeldungen) verwendet werden. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden.

Hier können Sie den Veranstaltungsflyer herunterladen.

Audioaufnahmen
Audioaufnahmen der Referate und Vorträge können direkt im Anschluss an die jeweilige Veranstaltung oder auch später bestellt werden.

Musik



Musikalisch begleitet den Kongress die Band der Gemeinschaft Jedidja aus Würzburg. Sie führt seit über 20 Jahren in der charismatischen Erneuerung in der Katholischen Kirche und darüber hinaus in Lobpreis und Anbetung.

Kinderprogramm



Während der Plenumsveranstaltungen am Vormittag und Nachmittag gibt es ein hervorragendes Angebot für Kinder von 3-12 Jahren, aufgeteilt nach Altersgruppen, mit Liedern, Spiel, Spaß und Tiefgang. Sie sollen erfahren: Jesus schenkt seine Liebe, seine Freude, seinen Heiligen Geist. Während des Abendprogramms ist eine Betreuung für Kinder ab 6 Jahren möglich.

Oasen der Begegnung
Die Konferenz hält ein vielfältiges Angebot an Coaching/Beratung, Seelsorge, Beichte und Hörendem Gebet bereit. Sie haben die Möglichkeit, sich vor Ort über das Angebot zu informieren und dieses nach Bedarf zu nutzen.

Veranstalter





Geistliche Gemeinde-Erneuerung in der
Evangelischen Kirche in Deutschland (GGE)


Die Geistliche Gemeinde-Erneuerung (GGE) in Deutschland ist eine geistlich motivierte, charismatische Reformbewegung innerhalb der Evangelischen Kirche in Deutschland. Unser Motto: „Kirche im Geist des Erfinders“. Wir öffnen uns dem Wirken Heiligen Geistes und setzen uns ein für geistliche Erneuerung und Aufbruch auf allen Ebenen (persönlich, als Gemeinde, in der ganzen Kirche). Dies bedeutet konkret: Wir investieren in Begeisterung, Beziehung, Bekehrung, Bevollmächtigung und Barmherzigkeit.

www.gge-deutschland.de



Geistliche Gemeindeerneuerung im Bund
Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (GGE im BEFG)


Die Gemeinde Jesu braucht immerwährend Impulse geistlicher Erneuerung. Dieser Grundüberzeugung folgte auch eine Gruppe tragender Mitarbeiter/innen des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG), als sie sich im Jahre 2002 zur Initiative der Geistlichen Gemeindeerneuerung (GGE) im BEFG zusammenschloss. Sie steht mit zahlreichen anderen geistlichen Werken in enger Verbindung steht und hat zum Ziel, dass sich das Reich Gottes in Deutschland über alle Konfessionsgrenzen hinweg in allen Facetten ausbreitet.

www.ggenet.de



Charismatischen Erneuerung in der
Katholischen Kirche (CE)


Auf allen fünf Kontinenten zählen sich rund 120 Millionen Katholiken zur Charismatischen Erneuerung. Sie ist damit die zahlenmäßig größte geistliche Bewegung in der Katholischen Kirche. „Die Charismatische Erneuerung ist eine große Kraft im Dienst an der Verkündigung des Evangeliums, in der Freude des Heiligen Geistes“ (Papst Franziskus). Informationen zu regelmäßigen Treffen und Veranstaltungen finden Sie im Internet.

www.erneuerung.de


Arbeitskreis Geistliche Gemeindeerneuerung
in der Evangelisch-Methodistischen Kirche (AGG)


Der Arbeitskreis für Geistliche Gemeindeerneuerung in der Evangelischmethodistischen Kirche entstand aus verschiedenen Geisterfahrungen in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts. Dieses Erbe möchten wir in die Gemeinden hinein tragen und gleichzeitig immer neu empfangen. Unsere Sehnsucht ist: Jesus, unser Herr, als der Retter, Erlöser, Geisttäufer in unserer Mitte! Und das in der Einheit aller Christen.

www.emk-agg.de

Anmeldung


Ja, ich melde mich/uns an!











Kinder über 3 Jahre (ermäßigter Beitrag)




Teilnehmerbeitrag (bitte ankreuzen)
Erwachsenentarif      

Ermäßigter Tarif       

Ermäßigungsgrund       
(Bitte Beleg mitbringen)

Verpflegung
Ich wünsche Verpflegung für Personen

Davon vegetarisch        

Bemerkung


Teilnehmerbeitrag
Frühbuchertarif Erwachsene: 60,00 Euro.
Bei Zahlung nach dem 1.7.2016: 75,00 Euro

Frühbuchertarif ermäßigter Beitrag: 35,00 Euro.
Bei Zahlung nach dem 1.7.2016: 45,00 Euro.
Dieser Beitrag gilt für Kinder, Schüler, Studenten, Azubis, Arbeitslose und Alg II-Empfänger.

Familien: Ab dem 3. Kind ist die Teilnahme des 3. Kindes und aller weiteren Kinder frei. Kinder bis 3 Jahre sind frei.

Erst nach Eingang des Betrages erhalten Sie die Teilnehmerausweise, Essensmarken und alle weiteren Informationen zur Konferenz. Der Teilnehmerbeitrag ist spätestens bis 15.9.2016 auf unten stehendes Konto zu überweisen.

Bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn behalten wir eine Bearbeitungsgebühr von 15,00 Euro pro Person ein. Bei späterer Abmeldung erfolgt keine Beitragsrückerstattung.

Konto: IBAN: DE97 7509 0300 0002 1349 00
BIC: GENODEF1M05, Ligabank München/Regensburg
Empfänger: Charismatische Erneuerung e.V.
Verwendungszweck: pfingsten21 + Ihr Name

Tages- und Abendtickets sind nur vor Ort erhältlich.

Verpflegung:
Es wird eine Verpflegung für die gesamte Konferenzdauer angeboten (3 Mittagessen und 2 Abendessen für 42,00 Euro pro Person), die Sie bereits mit der Anmeldung buchen können. Am Anreisetag bitte selbst verpflegen. Die Verköstigung geschieht im Auftrag und auf Rechnung der Firma Vogelsang Catering, Retzbach.












Unterkunft



Günstige Übernachtungsmöglichkeiten
Die Firma Reise-Werk hat für Kongressteilnehmer Zimmer unterschiedlicher Preisklassen im Umkreis der s.Oliver Arena zu Sonderpreisen reserviert, die online oder schriftlich gebucht werden können.

Telefonkontakt für Fragen: 06441-974 08 22
www.reise-werk.de/pfingsten21
Wohnmobilstellplätze
Wohnmobilstellplätze sind auf den gängigen Portalen im Internet zu finden. In der unmittelbaren Nähe der Arena gibt es leider keine Stellplätze.


Privatbetten
Mittlerweile haben wir die Möglichkeit, dass wir eine begrenzte Anzahl kostenloser Privatbetten vermitteln können. Bitte wenden Sie sich an Frau Margit Faust (E-Mail: ce.wuerzburg@gmx.de). Die Vermittlungsgebühr beträgt 8,50 Euro. Bitte diese nicht auf das unten angegebene Konto, sondern nur auf das in der Betten-Buchungsbestätigung angegebene Konto überweisen!


Gemeinschaftsquartier
Als Alternative, vor allem für junge Leute, wird es nun auch ein Gemeinschaftsquartier geben. Der Platz dort kostet 10 Euro (für alle Nächte). Bitte bei der Anmeldung im Bemerkungs-Feld „Gemeinschaftsquartier“ eintragen und die 10 Euro zusätzlich zum Teilnehmerbeitrag überweisen.